Ernährungstherapie

Ernährungstherapie


Die Krankheitssymptome und auch das Fortschreiten vieler unserer Erkrankungen sind durch das Ess- und Trinkverhalten beeinflussbar. Neben einer optimalen Versorgung unseres Körpers mit wichtigen Nährstoffen kann die richtige Ernährung Beschwerden verringern, Blutwerte normalisieren, neuen Beschwerden vorbeugen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Umsetzbarkeit des neuen Essverhaltens im Alltag, orientiert an Ihrem Nährstoffbedarf und den persönlichen (Geschmacks-) Bedürfnissen.

Vor allem bei Nahrungsmittelallergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten spielt die Lebensmittelauswahl eine entscheidende Rolle. Ein Symptomtagebuch kann Aufschluss über unverträgliche Lebensmittel geben oder Ernährungsfehler aufdecken.

Mit Hilfe der PC-gestützten Nährwertfeinanalyse können mögliche Nährstoffmängel aufgedeckt und so die individuelle Ernährungsumstellung unterstützt werden.

 

Das bringen Sie bitte zum ersten Gespräch zur Ernährungstherapie in Ahaus oder Münster mit: